DE Versandkostenfrei ab 12 Flaschen
sicherer & schneller Versand
kostenlose Experten Hotline
Service Hotline +49 761 / 2172084

Weine von Chateau Malescasse

Chateau Malescasse

Der Reichtum eines feinen Graves-Terroirs

Das Château Malescasse, seit 2012 im Besitz von Vignobles Austruy, ist ein wunderbares Beispiel für die zeitlosen traditionellen Tugenden der großen Weine des Haut-Médoc. Zwischen Margaux und Saint-Julien gelegen, mit Blick auf die Gemeinde Lamarque, ist es für die Qualität seiner Weine und sein hervorragendes Terroir bekannt. Hier, auf den feinen Schotterhügeln des Médoc, die den großen Weinen von Bordeaux ihre einzigartige Identität verleihen, leben Merlot und Cabernet in Harmonie zusammen.

Die feinen Weine von Château Malescasse tauchen seit Anfang des 19. Jahrhunderts in den Aufzeichnungen der Weinmakler auf. Sie wurden schon damals als eines der beständigsten Qualitätsprodukte im wichtigsten Handelsbereich von Bordeaux geschätzt. Die dauerhaften Qualitäten ihres feinen Kies-Terroirs finden seit vielen Jahrzehnten ihren Ausdruck in einer Reihe von Produkten von höchster Eleganz.

Ein großartiges Graves-Terroir

Wie Perlen an einem Rosenkranz reihen sich die Terroirs der Graves entlang der Gironde-Mündung auf, eine Liste berühmter Namen, die sich gegenseitig in ihrem Prestige überbieten, angefangen mit Margaux, gefolgt von Saint Julien, Pauillac und Saint-Estèphe. Mitten unter ihnen liegt die Gemeinde Lamarque, die an Margaux und Moulis angrenzt. Hier schaffen das milde Klima und die tiefgründigen Böden ein außergewöhnliches Umfeld für die Erzeugung wunderbar ausgewogener Weine.

Lamarque liegt in direkter Linie mit Margaux im Süden und Saint-Julien im Norden und befindet sich auf dem höchsten Punkt des Médoc, etwa 30 Meter über dem Meeresspiegel.

Die Weinberge des Château Malescasse liegen auf dem Kamm dieser berühmten kiesigen Croupes, ein traditioneller Begriff aus dem Médoc, der sich auf sanft geschwungene Hügel bezieht, die durch große Flächen von Schwemmsedimenten gebildet werden, die von der Garonne während des Quartärs abgelagert wurden. Sie bestehen aus unterschiedlichen Anteilen von Sand, Kies und Ton in unterschiedlich tiefen Schichten, die den Kalksteinuntergrund bedecken und den Schlüssel zu den großen Weinen des linken Ufers darstellen. Es sind diese kargen, gut entwässerten Böden in Verbindung mit dem milden ozeanischen Klima, die das Beste aus den großen Rebsorten des Médoc herausholen: Seit Jahrhunderten erreichen die hiesigen Cabernets und Merlots ein Niveau, das andernorts kaum erreicht wird.

Die Weinberge des Château Malescasse bestehen aus einer einzigen Parzelle von 40 Hektar, die für eine außergewöhnliche Beständigkeit sorgt, während die subtilen Nuancen zwischen den einzelnen Parzellen den Weinen ihre Komplexität und Ausgewogenheit verleihen.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
10874-2004-Chateau-Malescasse-Haut-Medoc Chateau Malescasse Chateau Malescasse
2004 Chateau Malescasse von Weingut Chateau Malescasse. Aromen von schwarze Beeren wie Brombeere & schwarze Johannisbeere, balanciert, würzig.
Inhalt 0.75 Liter (23,33 € * / 1 Liter)
17,50 € *
Artikel-Nr.: WB10874

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

Zuletzt angesehen