Persönliche Beratung: 00 49 (0) 7 61 / 2 17 20 84 Di-Fr 11-19 Uhr Sa 10-18 Uhr | kostenloser Versand innerhalb von Deutschland ab 150 Euro

Wein aus Franken online bestellen

Weinwelt zwischen Bocksbeutel, Muschelkalk und Hochkultur

Im beschaulichen Franken, zwischen Bamberg und Aschaffenburg, hat sich im Laufe der Jahrhunderte eine faszinierende Weinkultur entwickelt. Unweit der Barockstadt Würzburg werden auf 6000 Hektar Land charakterstarke Weine von Weltklasse erzeugt. Hier erleben Sie futuristische Vinotheken neben geschichtsträchtigen Schlössern. Die ältesten Weingüter Deutschlands und die bodenständigsten Winzer des Landes. Geprägt ist die fränkische Weinkultur von traditionsreichen Weingütern, dem einzigartigen Bocksbeutel und einem mutigen Sprung in die Moderne.Franken Wein Silvaner

Die besten Lagen und ein klarer Qualitätsanspruch

Zentrum des Weinbaus ist das Maindreieck um die Stadt Würzburg herum. Der Steigerwald im Osten und das Mainviereck im Westen runden das Bild ab. Toplagen und Grosse Gewächse finden in Franken ebenso ihre Heimat, wie die soliden Orts- und Gutsweine der vielen Winzer aus der Region. Rudolf Fürst bewirtschaftet hier gemeinsam mit seinen Söhnen das vielfach prämierte Weingut Fürst. Berühmte Weinkritiker aus der ganzen Welt loben die vielschichtigen Spätburgunder des Centgrafenbergs, eine der Toplagen in Franken. Rudolf Fürst gibt sich bodenständig. Als VDP Mitglied verschrieb er sich höchsten Qualitätsansprüchen, gehört aber ebenso dem deutlich kleineren fränkischen TRIAS an. Einer Organisation aus fünf Weingütern die das gemeinsame Ziel verfolgen, große und klar strukturierte Weine zu kreieren die ihre fränkische Herkunft unverwechselbar widerspiegeln.

Reintönig, trocken und wunderschön – Silvaner, der Underdog unter den Weinen

Franken produziert zu 80% Weißwein, allen voran der Silvaner – noch immer der Underdog unter den deutschen Weinen. Sein puristischer Stil, mit nobler Eleganz und seinem fränkisch trockenen Charakter sind bezeichnend für die einzigartige Bodenqualität der Region. Wer je einen fränkischen Silvaner genossen hat, wird ihn nicht mehr vergessen. „Fränkisch trocken“ schreibt der örtliche Winzer immer dann auf die Flasche, wenn der Restzuckergehalt maximal 4 Gramm pro Liter nicht übersteigt. Das deutsche Weinrecht gibt bis zu 9 Gramm Restzuckergehalt für die Bezeichnung „trocken“ vor. Neben dem Silvaner wird hauptsächlich Müller-Thurgau angebaut. Zudem erfreut sich Franken einer kleinen, aber feinen Produktion von erlesenem Spätburgunder, der seit einigen Jahren weit über die Landesgrenzen hinaus für viel Furore gesorgt hat.

Terroir und Bocksbeutel

Das raue Klima im Tal des Mains ist perfekt geeignet für robuste Rebsorten. Franken verfügt nicht nur über Buntsandstein, Löss und Keuper, sondern auch über hervorragenden Muschelkalk der den Boden schnell erwärmt und diese Wärme nur langsam wieder abgibt. Blumige Weine werden hier ersetzt durch stoffige und charakterstarke Abfüllungen mit Kraft, Eleganz und dichtem Körper. Bereits im Jahr 1728 beschlossen die Räte der Stadt Würzburg die besten Weine in den Bocksbeutel füllen zu lassen. Damit wollte man sie vor Fälschungen und Handelsmissbrauch schützen. In seiner kantigeren Neuauflage hat der Bocksbeutel PS im Jahr 2018 den iF Design Award erhalten, eine Auszeichnung für besonders innovatives Design. Die traditionelle Flasche steht gleichermaßen als Markenzeichen und als Synonym für den fränkischen Wein. Sie hat durch das überarbeitete Design den Sprung in die Moderne geschafft.

Stilvoll genießen mit fränkischen Weinen

Es ist das permanente Zusammenspiel von alten Traditionen, einem außerordentlichen Know-How und dem Mut zur Innovation, der die Weinregion Franken seit Jahrhunderten prägt. Entdecken Sie die fränkischen Weine in ihrer Vielfalt und Einzigartigkeit und erleben Sie noch heute das stilvolle Hochgefühl bei dem Genuss eines fränkischen Weines.

Weinwelt zwischen Bocksbeutel, Muschelkalk und Hochkultur Im beschaulichen Franken, zwischen Bamberg und Aschaffenburg, hat sich im Laufe der Jahrhunderte eine faszinierende Weinkultur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wein aus Franken online bestellen

Weinwelt zwischen Bocksbeutel, Muschelkalk und Hochkultur

Im beschaulichen Franken, zwischen Bamberg und Aschaffenburg, hat sich im Laufe der Jahrhunderte eine faszinierende Weinkultur entwickelt. Unweit der Barockstadt Würzburg werden auf 6000 Hektar Land charakterstarke Weine von Weltklasse erzeugt. Hier erleben Sie futuristische Vinotheken neben geschichtsträchtigen Schlössern. Die ältesten Weingüter Deutschlands und die bodenständigsten Winzer des Landes. Geprägt ist die fränkische Weinkultur von traditionsreichen Weingütern, dem einzigartigen Bocksbeutel und einem mutigen Sprung in die Moderne.Franken Wein Silvaner

Die besten Lagen und ein klarer Qualitätsanspruch

Zentrum des Weinbaus ist das Maindreieck um die Stadt Würzburg herum. Der Steigerwald im Osten und das Mainviereck im Westen runden das Bild ab. Toplagen und Grosse Gewächse finden in Franken ebenso ihre Heimat, wie die soliden Orts- und Gutsweine der vielen Winzer aus der Region. Rudolf Fürst bewirtschaftet hier gemeinsam mit seinen Söhnen das vielfach prämierte Weingut Fürst. Berühmte Weinkritiker aus der ganzen Welt loben die vielschichtigen Spätburgunder des Centgrafenbergs, eine der Toplagen in Franken. Rudolf Fürst gibt sich bodenständig. Als VDP Mitglied verschrieb er sich höchsten Qualitätsansprüchen, gehört aber ebenso dem deutlich kleineren fränkischen TRIAS an. Einer Organisation aus fünf Weingütern die das gemeinsame Ziel verfolgen, große und klar strukturierte Weine zu kreieren die ihre fränkische Herkunft unverwechselbar widerspiegeln.

Reintönig, trocken und wunderschön – Silvaner, der Underdog unter den Weinen

Franken produziert zu 80% Weißwein, allen voran der Silvaner – noch immer der Underdog unter den deutschen Weinen. Sein puristischer Stil, mit nobler Eleganz und seinem fränkisch trockenen Charakter sind bezeichnend für die einzigartige Bodenqualität der Region. Wer je einen fränkischen Silvaner genossen hat, wird ihn nicht mehr vergessen. „Fränkisch trocken“ schreibt der örtliche Winzer immer dann auf die Flasche, wenn der Restzuckergehalt maximal 4 Gramm pro Liter nicht übersteigt. Das deutsche Weinrecht gibt bis zu 9 Gramm Restzuckergehalt für die Bezeichnung „trocken“ vor. Neben dem Silvaner wird hauptsächlich Müller-Thurgau angebaut. Zudem erfreut sich Franken einer kleinen, aber feinen Produktion von erlesenem Spätburgunder, der seit einigen Jahren weit über die Landesgrenzen hinaus für viel Furore gesorgt hat.

Terroir und Bocksbeutel

Das raue Klima im Tal des Mains ist perfekt geeignet für robuste Rebsorten. Franken verfügt nicht nur über Buntsandstein, Löss und Keuper, sondern auch über hervorragenden Muschelkalk der den Boden schnell erwärmt und diese Wärme nur langsam wieder abgibt. Blumige Weine werden hier ersetzt durch stoffige und charakterstarke Abfüllungen mit Kraft, Eleganz und dichtem Körper. Bereits im Jahr 1728 beschlossen die Räte der Stadt Würzburg die besten Weine in den Bocksbeutel füllen zu lassen. Damit wollte man sie vor Fälschungen und Handelsmissbrauch schützen. In seiner kantigeren Neuauflage hat der Bocksbeutel PS im Jahr 2018 den iF Design Award erhalten, eine Auszeichnung für besonders innovatives Design. Die traditionelle Flasche steht gleichermaßen als Markenzeichen und als Synonym für den fränkischen Wein. Sie hat durch das überarbeitete Design den Sprung in die Moderne geschafft.

Stilvoll genießen mit fränkischen Weinen

Es ist das permanente Zusammenspiel von alten Traditionen, einem außerordentlichen Know-How und dem Mut zur Innovation, der die Weinregion Franken seit Jahrhunderten prägt. Entdecken Sie die fränkischen Weine in ihrer Vielfalt und Einzigartigkeit und erleben Sie noch heute das stilvolle Hochgefühl bei dem Genuss eines fränkischen Weines.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Silvaner p u r m i n e r a l
Silvaner p u r m i n e r a l
2016 Silvaner p u r m i n e r a l Weingut Fürst
Inhalt 0.75 Liter (14,00 € * / 1 Liter)
10,50 € *
Centgrafenberg Weisser Burgunder R
Centgrafenberg Weisser Burgunder R
2015 Centgrafenberg Weisser Burgunder R Weingut Fürst
Inhalt 0.75 Liter (53,33 € * / 1 Liter)
40,00 € *
Klingenberger Spätburgunder
Klingenberger Spätburgunder
2015 Klingenberger Spätburgunder trocken VDP.ERSTE.LAGE Weingut Fürst
Inhalt 0.75 Liter (37,33 € * / 1 Liter)
28,00 € *
CENTGRAFENBERG Spätburgunder Großes Gewächs Magnum
CENTGRAFENBERG Spätburgunder Großes Gewächs Magnum
2015 CENTGRAFENBERG Spätburgunder Großes Gewächs Weingut Fürst Magnum (1,5l)
Inhalt 1.5 Liter (70,00 € * / 1 Liter)
105,00 € *
CENTGRAFENBERG Spätburgunder Großes Gewächs
CENTGRAFENBERG Spätburgunder Großes Gewächs
2015 CENTGRAFENBERG Spätburgunder Großes Gewächs Weingut Fürst
Inhalt 0.75 Liter (66,67 € * / 1 Liter)
50,00 € *
DER WILDE Silvaner trocken
DER WILDE Silvaner trocken
2016 DER WILDE Silvaner trocken Gästehaus Weigand
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
DER FRANKE JEB Silvaner trocken
DER FRANKE JEB Silvaner trocken
2016 DER FRANKE Julius-Echter-Berg Silvaner trocken Gästehaus Weigand
Inhalt 0.75 Liter (22,00 € * / 1 Liter)
16,50 € *
DER HELD Silvaner trocken
DER HELD Silvaner trocken
2015 DER HELD Silvaner trocken Gästehaus Weigand
Inhalt 0.75 Liter (35,87 € * / 1 Liter)
26,90 € *
HUNDSRÜCK Spätburgunder Großes Gewächs
HUNDSRÜCK Spätburgunder Großes Gewächs
2014 HUNDSRÜCK Spätburgunder Großes Gewächs Weingut Fürst
Inhalt 0.75 Liter (133,07 € * / 1 Liter)
99,80 € *
CENTGRAFENBERG Spätburgunder
CENTGRAFENBERG Spätburgunder
2014 CENTGRAFENBERG Spätburgunder Weingut Fürst
Inhalt 0.75 Liter (35,87 € * / 1 Liter)
26,90 € *
SCHLOSSBERG Spätburgunder Großes Gewächs
SCHLOSSBERG Spätburgunder Großes Gewächs
2014 SCHLOSSBERG Spätburgunder Großes Gewächs Weingut Fürst
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € * / 1 Liter)
65,00 € *
CENTGRAFENBERG Spätburgunder Großes Gewächs
CENTGRAFENBERG Spätburgunder Großes Gewächs
2014 CENTGRAFENBERG Spätburgunder Großes Gewächs Weingut Fürst
Inhalt 0.75 Liter (69,20 € * / 1 Liter)
51,90 € *
1 von 2