Persönliche Beratung: 00 49 (0) 7 61 / 2 17 20 84 Di-Fr 11-19 Uhr Sa 10-18 Uhr | kostenloser Versand innerhalb von Deutschland ab 150 Euro

Ried Loibenberg Riesling Smaragd

9181_Ried_Loibenberg_Riesling_Smaragd_Emmerich_Knoll
41,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (55,87 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

  • WB9181
2017 Ried Loibenberg Riesling Smaragd Emmerich Knoll mehr
Produktinformationen "Ried Loibenberg Riesling Smaragd"
2017 Ried Loibenberg Riesling Smaragd Emmerich Knoll
Land: Österreich
Region: Wachau
Farbe: WEISS
Rebsorte: Riesling
Jahrgang: 2017
Geschmack: Trocken
Alkohol (% vol.): 13
Enthält Sulfite: JA
weitere Allergene: NEIN
Inverkehrbringer / Abfüller: Weingut Emmerich Knoll Unterloiben 132 A-3601 Dürnstein
Weiterführende Links zu "Ried Loibenberg Riesling Smaragd"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ried Loibenberg Riesling Smaragd"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Knoll; Unter-Loiben, Wachau

Das Weingut Emmerich Knoll zählt zu den bekanntesten Weingütern in Österreich. Das traditionelle Etikett genießt in Weinkennerkreisen einen ähnlichen Kultstatus wie die Weine selbst.

Es werden 16 Hektar Reben bewirtschaftet mit 45 % Riesling und Grüner Veltliner, die restlichen 10 % teilen sich auf Chardonnay, Gelber Muskateller, Rivaner, Blauer Burgunder und seit einigen Jahren auch Gelber Traminer. Der Kellerberg zählt zu den besten Einzellagen der Welt und ergibt durch seine spezifische geologische Beschaffenheit ganz besondere Weine, die sich durch die Mineralität und Einzigartigkeit verlässlich auszeichnen.

Die Familie bewirtschaftet heute 16 Hektar, darunter Lagen die längst Allgemeingut in den Köpfen hiesiger und internationaler Weintrinker geworden sind: Kellerberg, Loibenberg, Pfaffenberg und allen voran die Schütt bilden die Basis für Rieslinge und Veltliner, die grundsätzlich klar, präzis, mineralisch und strukturiert sind und ihr Potenzial oft erst nach Jahren und Jahrzehnten vollends preisgeben.

Dichte Weine, die Kraft in komprimierter Form zeigen und dabei nicht in die Breite gehen - das ist das Credo dieses Spitzenbetriebes. Die Weine sind durch die Bank sogenannte "Spätstarter". Der Riesling Schütt hat unter den "normalen" Smaragd-Weinen den Ruf eines primus inter pares, und gewaltig ist auch seine Serie von Süßweinen, die in guten Jahren produziert werden.