Persönliche Beratung: 00 49 (0) 7 61 / 2 17 20 84 Di-Fr 11-19 Uhr Sa 10-18 Uhr | kostenloser Versand innerhalb von Deutschland ab 150 Euro

Spätburgunder Kaiserstuhl Gutswein trocken

8255_Spätburgunder_Kaiserstuhl_Gutswein_Salwey
12,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (16,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

  • WB8255
2015 Spätburgunder Kaiserstuhl Gutswein trocken Weingut Salwey ehemals "Käsleberg Spätburgunder" mehr
Produktinformationen "Spätburgunder Kaiserstuhl Gutswein trocken"
2015 Spätburgunder Kaiserstuhl Gutswein trocken Weingut Salwey ehemals "Käsleberg Spätburgunder"
Land: Deutschland
Region: Baden
Farbe: ROT
Rebsorte: Spätburgunder / Pinot Noir
Jahrgang: 2015
Alkohol (% vol.): 13
Enthält Sulfite: JA
weitere Allergene: NEIN
Inverkehrbringer / Abfüller: Weingut Salwey Inh. Konrad Salwey Hauptstraße 2 79235 Oberrotweil am Kaiserstuhl Deutschland
Weiterführende Links zu "Spätburgunder Kaiserstuhl Gutswein trocken"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Spätburgunder Kaiserstuhl Gutswein trocken"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Salwey; Vogtsburg

Salwey WeingutWeingut Salwey - Internationale Spitzenweine seit drei Generationen

Die kleine Ortschaft Oberrotweil am Kaiserstuhl ist traditionell eng mit dem Weinanbau verbunden. Schon seit der Zeit der Römer werden hier in einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands die Reben angebaut. Inmitten der idyllischen Landschaft aus Weinberg, Mischwald und kleinen Siedlungen liegt das Weingut Salwey, das mit rund 20 Mitarbeitern einen hervorragenden Burgunder herstellt. Es profitiert wie andere Winzer in dem Großraum rund um Oberrotweil von dem exzellenten Klima und den guten Böden, die sich aus Löß, Lehm und prähistorischen Kalkablagerungen sowie Millionen Jahre altem, verwitterten Vulkangestein zusammensetzen.

Schonende Bewirtschaftung und innovative Neugierde - das ist in Oberrotweil und besonders im Weingut Salwey kein Widerspruch, sondern eine perfekte Ergänzung. Der Hausherr Konrad Salwey ist Neuem gegenüber stets aufgeschlossen, stellt jede Änderung anschließend aber kritisch auf die Probe und baut nur die besten Ergebnisse kontinuierlich aus. Seine Weine reichen von jungen Gutsweinen bis zu den reiferen, sehr vielschichtigen Großen Lagen und bestätigen diesen Anspruch. Mit ihrem komplexen Aroma und dem feinen Bouquet stehen für Genuss auf höchstem Niveau.

Ein innovativer Familienbetrieb in dritter Generation

Im Alter von lediglich 23 Jahren erwarb Wolf-Dietrich Salwey 1964 mit dem Rinzberghof im Glottartal seinen ersten eigenen Weinberg und verschrieb sich fortan einem Leben als Winzer. Damit führte er in gewisser Weise eine lange Tradition fort, denn das Weingut Salwey ist bereits seit dem Jahr 1740 im Besitz der Familie. In anderer Hinsicht zeigte der Winzer damit aber auch einen gewissen neuen, innovativen Ansatz, denn die Herstellung eigener Weine begann erst mit ihm vor drei Generationen und wurde von dem Winzer mit großer Leidenschaft vorangetrieben. Seine Liebe zu Qualität und hohen Standards bei der Weinherstellung weit über Oberrotweil hinaus bewies Wolf-Dietrich Salwey nicht nur als eigenständiger Winzer, sondern auch als einer der Mitbegründer des Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP) in Baden.

Heute führt sein Sohn Konrad Salwey das Weingut gemeinsam mit seiner Ehefrau Stephanie und seinen erfahrenen Mitarbeitern, die teilweise bereits seit Jahrzehnten für die Reben auf dem Weinberg leben und arbeiten. Er hat als Winzer den innovativen Geist seines Vaters übernommen und steht Änderungen aufgeschlossen gegenüber, wenn sie sich als sinnvoll erweisen. Klassisch zeigt er sich allerdings bei dem Schwerpunkt seiner Weine und setzt bevorzugt auf weiße Rebsorten und fast ausschließlich auf Burgunder von hochwertigen Reben. Aus diesen stellt das Weingut hochwertige und international anerkannte Weine und Brände her, die einen eigenen Charakter besitzen und sich trotzdem je nach Lage, Jahrgang und Rebsorte durch ihr Aroma voneinander abheben.

Das Weingut Salwey und seine Rebsorten und Lagen

Um seinen Kunden eine perfekte Übersicht über seine Weine zu ermöglichen, unterteilt das Weingut Salwey diese in mehrere Kategorien und kennzeichnet jede einzelne Flasche eindeutig. Zu dem Angebot gehören sortentypische Gutsweine, die bekannte Reserve Salwey aus Spitzenlagen mit alten Reben und das Große Gewächs, das lediglich aus den drei Lagen Henkenberg, Eichberg und Kirchberg stammt. Letztere sind VDP-zertifiziert und stammten ausschließlich von handgelesenen Trauben der entsprechenden Lage, die direkt von alten Weinstöcken geerntet werden.

Jeder der Weine besitzt eigene Merkmale, die ihn einzigartig und unverwechselbar machen. So kennzeichnet etwa den Kirchberg Spät- und Weißburgunder sein besonderes Terroir aus verwittertem Tephrit-Gestein, den Eichberg Grau- und Spätburgunder hingegen eine Mischung aus Vulkanasche und porösem Tuff. Der Henkenberg Spät- und Grauburgunder wiederum wächst auf einem Lavaboden mit Kalkeinschlüssen und gibt diesem sein spezielles, aromatisch vollmundiges Aroma und Bouquet. Die meisten Lagen befinden sich optimal in Südhängen rund um Oberrotweil und wurden im Laufe der 70er Jahre über mehrere Terrassen angelegt.

Ein Weingut mit internationalem Renommee

Das Weingut Salwey gehört mit Sicherheit zu einer der renommierten Institutionen in Deutschland und der Winzer wird weltweit von Kritikern für seine Qualität und seine charaktervollen Weine geschätzt. Im Jahr 2016 wurde der Winzer für seine Bemühungen von dem führenden Weinguide Gault & Millau von drei auf vier Trauben heraufgestuft und verteidigt diese Ehre seitdem erfolgreich. Auch Vinum und Eichelmann verleihen dem Weingut Salwey nicht weniger als vier Sterne, in der Vinum Bestenliste 2017 errang der Henkenberg Grauburgunder unter 6000 teilnehmenden Weinen den ersten Platz in der Kategorie Deutschland.

Das Weingut wird von Konrad Salwey in der 3. Generation geführt. Die 41 Hektar Reben liegen am Kaiserstuhl. Geprägt vom mediterranen Klima, mit guter Niederschlagsverteilung. Oberrotweiler Kirchberg, Eichberg und Henkenberg, Glottertaler Eichberg gehören zu den besten Lagen. Die Bodenbeschaffenheiten weisen Vulkanverwitterung, Löss und Gneisverwitterung auf. 40% Grauburgunder, 40% Spätburgunder, 16% Weißburgunder und 4% übrige Sorten, werden klassisch angebaut. Die Trauben werden von Hand gelesen und nur mit natürlichen Hefen vergoren und werden vollständig durchgegoren. Auf Schönung wird verzichtet und die Abfüllung erfolgt möglichst ohne Filtration. Konrad Salwey erhielt von Falstaff  die Wein Trophy 2017“ Winzer des Jahres“. Beim Gault Millau hat er mittlerweile 4 von 5 Trauben verliehen bekommen.

 

Steckbrief Weingut Salwey

Land / Region Deutschland / Baden
Rebfläche 41Hektar
Rebsortenspiegel 40% Grauburgunder,40% Spätburgunder, 16% Weißburgunder und 4% übrige Sorten
Lagen Oberrotweiler Kirchberg, Eichberg und Henkenberg, Glottertaler
Boden Vulkanverwitterung, Löss und Gneisverwitterung
Mitgliedschaft(en) VDP, Slow Food, Deutsches Barrique Forum
Schulen unfiltriert Schulen unfiltriert
Inhalt 0.75 Liter (29,33 € * / 1 Liter)
22,00 € *
Schlatter Maltesergarten Spätburgunder trocken Schlatter Maltesergarten Spätburgunder trocken
Inhalt 0.75 Liter (20,67 € * / 1 Liter)
15,50 € *
Spätburgunder RS Spätburgunder RS
Inhalt 0.75 Liter (24,00 € * / 1 Liter)
18,00 € *
Spätburgunder Rotwein trocken Spätburgunder Rotwein trocken
Inhalt 0.75 Liter (17,33 € * / 1 Liter)
13,00 € *
Spätburgunder Reserve *** Spätburgunder Reserve ***
Inhalt 0.75 Liter (46,67 € * / 1 Liter)
35,00 € *
Tschuppen unfiltriert Tschuppen unfiltriert
Inhalt 0.75 Liter (16,00 € * / 1 Liter)
12,00 € *
Spätburgunder Rotwein trocken Spätburgunder Rotwein trocken
Inhalt 0.75 Liter (17,33 € * / 1 Liter)
13,00 € *
Chardonnay Spätlese trocken *** Chardonnay Spätlese trocken ***
Inhalt 0.75 Liter (17,33 € * / 1 Liter)
13,00 € *
Weisser Burgunder "Alte Reben" Weisser Burgunder "Alte Reben"
Inhalt 0.75 Liter (15,07 € * / 1 Liter)
11,30 € *
Grauer Burgunder "Alte Reben" Grauer Burgunder "Alte Reben"
Inhalt 0.75 Liter (15,07 € * / 1 Liter)
11,30 € *
Oberbergener Bassgeige Spätburgunder trocken Oberbergener Bassgeige Spätburgunder trocken
Inhalt 0.75 Liter (21,33 € * / 1 Liter)
16,00 € *
Spätburgunder Rotwein trocken Spätburgunder Rotwein trocken
Inhalt 0.75 Liter (17,33 € * / 1 Liter)
13,00 € *
Pinot Noir Herrenstück Pinot Noir Herrenstück
Inhalt 0.75 Liter (18,67 € * / 1 Liter)
14,00 € *
Blauer Spätburgunder unfiltriert Blauer Spätburgunder unfiltriert
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
NEU
Spätburgunder "Alte Reben" 0,375l Spätburgunder "Alte Reben" 0,375l
Inhalt 0.375 Liter (48,00 € * / 1 Liter)
18,00 € *
Spätburgunder Reserve *** Spätburgunder Reserve ***
Inhalt 0.75 Liter (46,67 € * / 1 Liter)
35,00 € *
MIMUS Ihringer Winklerberg Spätburgunder MIMUS Ihringer Winklerberg Spätburgunder
Inhalt 0.75 Liter (34,67 € * / 1 Liter)
26,00 € *
Spätburgunder RS Spätburgunder RS
Inhalt 0.75 Liter (24,00 € * / 1 Liter)
18,00 € *
Herbolzheim Kaiserberg Spätburgunder Herbolzheim Kaiserberg Spätburgunder
Inhalt 0.75 Liter (168,00 € * / 1 Liter)
126,00 € *
Rhini unfiltriert Rhini unfiltriert
Inhalt 0.75 Liter (45,33 € * / 1 Liter)
34,00 € *
Spätburgunder GG >>Häusleboden<< Spätburgunder GG >>Häusleboden<<
Inhalt 0.75 Liter (106,67 € * / 1 Liter)
80,00 € *
Wildenstein Spätburgunder GG Wildenstein Spätburgunder GG
Inhalt 0.75 Liter (266,67 € * / 1 Liter)
200,00 € *