Persönliche Beratung: 00 49 (0) 7 61 / 2 17 20 84 Di-Fr 11-19 Uhr Sa 10-18 Uhr | kostenloser Versand innerhalb von Deutschland ab 150 Euro

Weine aus Baden online kaufen

Weinbaugebiet Baden

Sonnenland, Mittelmeerfeeling und Burgunder-Paradies

Deutschlands südlichstes Weinbaugebiet ist mit rund 15.500 Hektar Rebfläche die drittgrößte Weinregion des Landes. Die idyllische Tiefebene wird umgeben von den Bergen und Erhebungen des Schwarzwaldes, der Vogesen und des Odenwaldes. Hier im oberrheinischen Tiefland werden die Rebstöcke von der Sonne und einem absoluten Wohlfühlklima verwöhnt. Diese Gegebenheiten, zusammen mit einem Terroir voll hervorragender Nähr- und Mineralstoffe, sind wahrlich ein Geschenk der Natur. Ob Spätburgunder, Müller-Thurgau (auch unter dem Synonym Rivaner bekannt), Grauburgunder, Gutedel oder Riesling – die Weinregion Baden bietet auf rund 400 km vom Bodensee bis zur Badischen Bergstraße eine faszinierende Bodendiversität mit qualitativ hochwertigen Weinaromen und Weinstilistiken.Wein aus Baden Chardonnay

Badische Lebensfreude, kulinarisches Genussparadies und tolle Weine

Mit dem aktuellen Niveau badischer Rotweine und Weißweine, Rosés und sogar Schaumweine ist es kaum vorstellbar, dass Wein aus Baden erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts über die heimischen Landesgrenzen hinaus so hoch geschätzt wird. Dabei liefern gerade Spätburgunder-Weine vielschichtige, vollmundige und komplexe Rotweine der Extraklasse. An der Badischen Weinstraße entlang liegen links und rechts – wie auf einer Perlenkette aufgereiht – Hochgenuss an Hochgenuss. Weingüter mit Charme und Persönlichkeit, Gaststätten und Lokale, deren Speisenangebot andernorts ihresgleichen suchen. Die ganze Weinstraße gleicht einer Hommage an guten Geschmack und genussvolle Entdeckungen.

Klima und Besonderheiten badischer Weine

Dank des warmen Klimas ist Baden das einzige Anbaugebiet in Deutschland, das weinrechtlich zur EU-Weinbauzone B gehört. Für die Weinbauern bedeutet das, dass sie der Herausforderung gegenüberstehen, Trauben mit einem deutlich höheren Mostgewicht als in anderen Regionen heranziehen zu müssen. Eine Tatsache, die somit von Beginn an einen höheren Qualitätsanspruch abverlangt.

Durch die unterschiedlichen Bodenarten in den neun Weinbaubereichen (Badische Bergstraße, Bodensee, Breisgau, Kaiserstuhl, Kraichgau, Markgräflerland, Ortenau, Tauberfranken und Tuniberg) gibt es in Baden oftmals unterschätzten Facettenreichtum, denn selbst innerhalb einer Rebsorte ist die Geschmacksvielfalt immer wieder überraschend. Hier Vulkangestein, dort Muschelkalk, dann wieder Löss oder Kies. So sind die badischen Rotweine oftmals nicht typisch, sondern immer herrlich anders und weisen ein breitgefächertes Spektrum an Stilen und Aromen auf.

Rotweine und Weißweine aus Baden

Die Rebsorten Riesling, Müller-Thurgau und Schwarzriesling haben es sich vor allem in Tauberfranken, im Kraichgau und an der badischen Bergstraße besonders gemütlich gemacht. Im geografischen Zentrum und Herzen Badens, dem Bereich Ortenau, repräsentieren sich unter anderem Spätburgunder und Riesling von ihrer besten Seite. Und im Breisgau bzw. am sonnenverwöhnten Kaiserstuhl haben die Burgundersorten das Sagen.

Eine badische Spezialität - der Spätburgunder

Dank der intensiven Sonnenstrahlen ist Baden eine deutsche Burgunder-Hochburg und produziert Rotweine mit Rückgrat, individueller Stilistik und einer Vielzahl hochwertiger, eleganter Spitzenweine auf international hohem Niveau.

Es mag sein, dass Weißwein aus Baden etwas im Schatten der großen Spätburgunder-Weine steht. Doch gerade schlanke Weine aus Müller-Thurgau begeistern mit ihrer blassen, goldschimmernden Farbe, der spritzigen Mineralität und den überraschend exotischen Aromen von Ananas, Lychee, Mango und raffinierter Muskatblüte Liebhaber kräftig-fruchtiger Weißweine. Weinkenner sind überzeugt: Weine aus Baden gehören zu den besten Weinen Deutschlands.

Geschichtliche Hintergründe über Wein aus Baden

Die Römer sorgten für eine Verbreitung des Rebbaus von Gallien nach Germanien. Laut Urkunden soll das heutige Baden 100 n. Chr. die ersten Rebstöcke aus dem Elsass bezogen haben. Bis 1650 nach Chr. glich der badische Weinbau einer Achterbahnfahrt. Erst nach der Krise ab etwa 1700 begann der Weinbau von den klimatischen Vorzügen zuverlässig zu profitieren. Als Karl Friedrich von Baden schließlich auch noch den Weinbau förderte, rückte Qualitätswein mehr und mehr in den Fokus. Ihm ist es zu verdanken, dass auch die Südhänge des Kaiserstuhls in Freiburg bestockt wurden. Auch das Markgräflerland darf durch seinen Einsatz die Gutedel-Traube vinifizieren und bringt daraus resultierend Weine mit internationalem Ansehen hervor

Weinbaugebiet Baden Sonnenland, Mittelmeerfeeling und Burgunder-Paradies Deutschlands südlichstes Weinbaugebiet ist mit rund 15.500 Hektar Rebfläche die drittgrößte Weinregion des Landes.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weine aus Baden online kaufen

Weinbaugebiet Baden

Sonnenland, Mittelmeerfeeling und Burgunder-Paradies

Deutschlands südlichstes Weinbaugebiet ist mit rund 15.500 Hektar Rebfläche die drittgrößte Weinregion des Landes. Die idyllische Tiefebene wird umgeben von den Bergen und Erhebungen des Schwarzwaldes, der Vogesen und des Odenwaldes. Hier im oberrheinischen Tiefland werden die Rebstöcke von der Sonne und einem absoluten Wohlfühlklima verwöhnt. Diese Gegebenheiten, zusammen mit einem Terroir voll hervorragender Nähr- und Mineralstoffe, sind wahrlich ein Geschenk der Natur. Ob Spätburgunder, Müller-Thurgau (auch unter dem Synonym Rivaner bekannt), Grauburgunder, Gutedel oder Riesling – die Weinregion Baden bietet auf rund 400 km vom Bodensee bis zur Badischen Bergstraße eine faszinierende Bodendiversität mit qualitativ hochwertigen Weinaromen und Weinstilistiken.Wein aus Baden Chardonnay

Badische Lebensfreude, kulinarisches Genussparadies und tolle Weine

Mit dem aktuellen Niveau badischer Rotweine und Weißweine, Rosés und sogar Schaumweine ist es kaum vorstellbar, dass Wein aus Baden erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts über die heimischen Landesgrenzen hinaus so hoch geschätzt wird. Dabei liefern gerade Spätburgunder-Weine vielschichtige, vollmundige und komplexe Rotweine der Extraklasse. An der Badischen Weinstraße entlang liegen links und rechts – wie auf einer Perlenkette aufgereiht – Hochgenuss an Hochgenuss. Weingüter mit Charme und Persönlichkeit, Gaststätten und Lokale, deren Speisenangebot andernorts ihresgleichen suchen. Die ganze Weinstraße gleicht einer Hommage an guten Geschmack und genussvolle Entdeckungen.

Klima und Besonderheiten badischer Weine

Dank des warmen Klimas ist Baden das einzige Anbaugebiet in Deutschland, das weinrechtlich zur EU-Weinbauzone B gehört. Für die Weinbauern bedeutet das, dass sie der Herausforderung gegenüberstehen, Trauben mit einem deutlich höheren Mostgewicht als in anderen Regionen heranziehen zu müssen. Eine Tatsache, die somit von Beginn an einen höheren Qualitätsanspruch abverlangt.

Durch die unterschiedlichen Bodenarten in den neun Weinbaubereichen (Badische Bergstraße, Bodensee, Breisgau, Kaiserstuhl, Kraichgau, Markgräflerland, Ortenau, Tauberfranken und Tuniberg) gibt es in Baden oftmals unterschätzten Facettenreichtum, denn selbst innerhalb einer Rebsorte ist die Geschmacksvielfalt immer wieder überraschend. Hier Vulkangestein, dort Muschelkalk, dann wieder Löss oder Kies. So sind die badischen Rotweine oftmals nicht typisch, sondern immer herrlich anders und weisen ein breitgefächertes Spektrum an Stilen und Aromen auf.

Rotweine und Weißweine aus Baden

Die Rebsorten Riesling, Müller-Thurgau und Schwarzriesling haben es sich vor allem in Tauberfranken, im Kraichgau und an der badischen Bergstraße besonders gemütlich gemacht. Im geografischen Zentrum und Herzen Badens, dem Bereich Ortenau, repräsentieren sich unter anderem Spätburgunder und Riesling von ihrer besten Seite. Und im Breisgau bzw. am sonnenverwöhnten Kaiserstuhl haben die Burgundersorten das Sagen.

Eine badische Spezialität - der Spätburgunder

Dank der intensiven Sonnenstrahlen ist Baden eine deutsche Burgunder-Hochburg und produziert Rotweine mit Rückgrat, individueller Stilistik und einer Vielzahl hochwertiger, eleganter Spitzenweine auf international hohem Niveau.

Es mag sein, dass Weißwein aus Baden etwas im Schatten der großen Spätburgunder-Weine steht. Doch gerade schlanke Weine aus Müller-Thurgau begeistern mit ihrer blassen, goldschimmernden Farbe, der spritzigen Mineralität und den überraschend exotischen Aromen von Ananas, Lychee, Mango und raffinierter Muskatblüte Liebhaber kräftig-fruchtiger Weißweine. Weinkenner sind überzeugt: Weine aus Baden gehören zu den besten Weinen Deutschlands.

Geschichtliche Hintergründe über Wein aus Baden

Die Römer sorgten für eine Verbreitung des Rebbaus von Gallien nach Germanien. Laut Urkunden soll das heutige Baden 100 n. Chr. die ersten Rebstöcke aus dem Elsass bezogen haben. Bis 1650 nach Chr. glich der badische Weinbau einer Achterbahnfahrt. Erst nach der Krise ab etwa 1700 begann der Weinbau von den klimatischen Vorzügen zuverlässig zu profitieren. Als Karl Friedrich von Baden schließlich auch noch den Weinbau förderte, rückte Qualitätswein mehr und mehr in den Fokus. Ihm ist es zu verdanken, dass auch die Südhänge des Kaiserstuhls in Freiburg bestockt wurden. Auch das Markgräflerland darf durch seinen Einsatz die Gutedel-Traube vinifizieren und bringt daraus resultierend Weine mit internationalem Ansehen hervor

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Grauer Burgunder Kabinett trocken
Grauer Burgunder Kabinett trocken
2018 Grauer Burgunder Kabinett trocken vom Endinger Engelsberg Weingut Knab
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Weisser Burgunder Kabinett trocken
Weisser Burgunder Kabinett trocken
2018 Weisser Burgunder Kabinett trocken vom Endinger Engelsberg Weingut Knab
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Ehrenstetter Ölberg Spätburgunder >GC<
Ehrenstetter Ölberg Spätburgunder >GC<
2016 Ehrenstetter Ölberg Spätburgunder >GC< Qualitätswein trocken Weingut Wassmer, Martin
Inhalt 0.75 Liter (60,00 € * / 1 Liter)
45,00 € *
Glottertäler Roter Bur Spätburgunder >GC<
Glottertäler Roter Bur Spätburgunder >GC<
2016 Glottertäler Roter Bur Spätburgunder >GC< Qualitätswein trocken Weingut Wassmer, Martin
Inhalt 0.75 Liter (60,00 € * / 1 Liter)
45,00 € *
Hard unfiltriert
Hard unfiltriert
2016 Hard unfiltriert Chardonnay Weingut Ziereisen
Inhalt 0.75 Liter (34,67 € * / 1 Liter)
26,00 € *
Cuvee Felix Doppelmagnum
Cuvee Felix Doppelmagnum
2015 Cuvee Felix Qba trocken (Cabernet Franc & Merlot) Weingut Fritz Waßmer Doppelmagnum (3,0l)
Inhalt 3 Liter (36,67 € * / 1 Liter)
110,00 € *
Markgräflerland Sauvignon Blanc >SW<
Markgräflerland Sauvignon Blanc >SW<
2017 Markgräflerland Sauvignon Blanc >SW< Spätlese trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (25,20 € * / 1 Liter)
18,90 € *
Markgräflerland Sauvignon Blanc trocken Magnum
Markgräflerland Sauvignon Blanc trocken Magnum
2017 Markgräflerland Sauvignon Blanc QbA trocken Weingut Martin Wassmer Magnum (1,5l)
Inhalt 1.5 Liter (14,00 € * / 1 Liter)
21,00 € *
Schlatter Spätburgunder >SW<
Schlatter Spätburgunder >SW<
2015 Schlatter Spätburgunder >SW< Qba trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (37,33 € * / 1 Liter)
28,00 € *
Tschuppen unfiltriert
Tschuppen unfiltriert
2015 Tschuppen Blauer Spätburgunder unfiltriert Weingut Ziereisen
Inhalt 0.75 Liter (16,00 € * / 1 Liter)
12,00 € *
Jaspis Amphore Roter Gutedel "unterirdisch"
Jaspis Amphore Roter Gutedel "unterirdisch"
2015 Jaspis Amphore Roter Gutedel "unterirdisch", unfiltriert, ungeschwefelt Weingut Ziereisen
Inhalt 0.75 Liter (53,20 € * / 1 Liter)
39,90 € *
Blanc de Blanc Brut Nature
Blanc de Blanc Brut Nature
2011 Blanc de Blanc Sekt Brut Nature Weingut Bernhard Huber
Inhalt 0.75 Liter (33,33 € * / 1 Liter)
25,00 € *
1 von 10