Persönliche Beratung: 00 49 (0) 7 61 / 2 17 20 84 Di-Fr 11-19 Uhr Sa 10-18 Uhr | kostenloser Versand innerhalb von Deutschland ab 150 Euro

SCHAUMWEIN

Die Welt der Perlen

Lust auf etwas Prickelndes? Dann ist ein guter Schaumwein genau das Richtige für Sie! Egal ob ein gehobener, festlicher Empfang oder ein Mädelsabend in gemütlicher Runde - der perfekte Genuss für jeden Anlass. 

Der Begriff Schaumwein umfasst verschiedene Weine, die mit Kohlensäure versetzt sind. Dazu zählen unter anderem der allseits bekannte Champagner, Crémant, Cava, Spumante und Sekt. Es gibt ihn in den verschiedensten Varianten - von leicht bis schwer, lieblich bis trocken, in rot, weiß und rosé. 

Die Herstellung von Schaumweinen erfolgt in vielen verschiedenen Weinregionen der Welt. Herstellungsland des Sektes ist dabei Deutschland. Champagner und Crémant werden in Frankreich produziert, Prosecco und Asti Spumante in Italien und der Cava findet seinen Ursprung in Spanien. 

Die Schaumweinherstellung ist nach verschiedenen Verfahren möglich. Einige Herstellungsschritte sind jedoch allen Schaumweinen gemein: 

Zunächst wird der Saft von ausgewählten Trauben zu Wein vergoren. Anschließend wird ihm Hefe und Zucker zugesetzt, um ihn ein weiteres Mal zu gären. Dabei entwickelt sich Kohlensäure. Der Wein wird nun auf der Hefe gelagert, sodass sich die Extrakt- und Geschmackstoffe der Hefe auf den Wein übertragen. Schließlich wird die Hefe entfernt. Abschließend wird dem produzierten Schaumwein eine Dosage aus Zucker und Wein zugeführt, welche ihm die gewünschte Geschmacksrichtung verleiht. 

Die Qualität eines Schaumweins spiegelt sich dabei in den unterschiedlichen Herstellungsverfahren wieder. Herstellungsverfahren sind unter anderem die Großraumgärung, Flaschengärung und traditionelle Flaschengärung. 

Bei der Großraumgärung gärt der Wein im Tank, lagert dann mindestens einen Monat auf der Hefe, wird von dieser getrennt und mit der Dosage in die Flaschen gefüllt. 

Bei der Flaschengärung, gärt der Wein zunächst in der Flasche und lagert dort mindestens zwei Monate auf der Hefe. Wein und Hefe werden dann in Tanks umgefüllt. Durch diese Filtration wird die Hefe entfernt. Danach kommt wieder die Dosage hinzu, und der Sekt wird in Flaschen abgefüllt. 

Die traditionelle Flaschengärung ist das klassische Verfahren. Dabei bleibt der Schaumwein nach der Gärung die ganze Zeit über in derselben Flasche. Der Schaumwein wird dabei mindestens neun Monate gelagert, dann werden die Flaschen mit dem Kopf nach unten aufgestellt und einige Wochen lang einmal täglich gerüttelt, damit sich die Hefe absetzt und zur Flaschenmündung rutscht. Im Tiefkühlbett gefriert sie schließlich zum Eispfropfen. Dieser wird entfernt und die fehlende Weinmenge durch die Dosage ersetzt. Nun wird die Flasche neu verkorkt, lagert noch einmal bis zu drei Jahre und kann dann endlich genossen werden. 

Zu den hochwertigen Schaumweinen gehört der Champagner, der ebenfalls mit der traditionellen Flaschengärung hergestellt wird. Eine ebenbürtige Alternative sind die hervorragenden Sekte der Weingüter Raumland oder Reichsrat von Buhl, die sich in Deutschland und darüber hinaus einen großen Namen gemacht haben. 

Die Welt der Perlen Lust auf etwas Prickelndes? Dann ist ein guter Schaumwein genau das Richtige für Sie! Egal ob ein gehobener, festlicher Empfang oder ein Mädelsabend in gemütlicher Runde -... mehr erfahren »
Fenster schließen
SCHAUMWEIN

Die Welt der Perlen

Lust auf etwas Prickelndes? Dann ist ein guter Schaumwein genau das Richtige für Sie! Egal ob ein gehobener, festlicher Empfang oder ein Mädelsabend in gemütlicher Runde - der perfekte Genuss für jeden Anlass. 

Der Begriff Schaumwein umfasst verschiedene Weine, die mit Kohlensäure versetzt sind. Dazu zählen unter anderem der allseits bekannte Champagner, Crémant, Cava, Spumante und Sekt. Es gibt ihn in den verschiedensten Varianten - von leicht bis schwer, lieblich bis trocken, in rot, weiß und rosé. 

Die Herstellung von Schaumweinen erfolgt in vielen verschiedenen Weinregionen der Welt. Herstellungsland des Sektes ist dabei Deutschland. Champagner und Crémant werden in Frankreich produziert, Prosecco und Asti Spumante in Italien und der Cava findet seinen Ursprung in Spanien. 

Die Schaumweinherstellung ist nach verschiedenen Verfahren möglich. Einige Herstellungsschritte sind jedoch allen Schaumweinen gemein: 

Zunächst wird der Saft von ausgewählten Trauben zu Wein vergoren. Anschließend wird ihm Hefe und Zucker zugesetzt, um ihn ein weiteres Mal zu gären. Dabei entwickelt sich Kohlensäure. Der Wein wird nun auf der Hefe gelagert, sodass sich die Extrakt- und Geschmackstoffe der Hefe auf den Wein übertragen. Schließlich wird die Hefe entfernt. Abschließend wird dem produzierten Schaumwein eine Dosage aus Zucker und Wein zugeführt, welche ihm die gewünschte Geschmacksrichtung verleiht. 

Die Qualität eines Schaumweins spiegelt sich dabei in den unterschiedlichen Herstellungsverfahren wieder. Herstellungsverfahren sind unter anderem die Großraumgärung, Flaschengärung und traditionelle Flaschengärung. 

Bei der Großraumgärung gärt der Wein im Tank, lagert dann mindestens einen Monat auf der Hefe, wird von dieser getrennt und mit der Dosage in die Flaschen gefüllt. 

Bei der Flaschengärung, gärt der Wein zunächst in der Flasche und lagert dort mindestens zwei Monate auf der Hefe. Wein und Hefe werden dann in Tanks umgefüllt. Durch diese Filtration wird die Hefe entfernt. Danach kommt wieder die Dosage hinzu, und der Sekt wird in Flaschen abgefüllt. 

Die traditionelle Flaschengärung ist das klassische Verfahren. Dabei bleibt der Schaumwein nach der Gärung die ganze Zeit über in derselben Flasche. Der Schaumwein wird dabei mindestens neun Monate gelagert, dann werden die Flaschen mit dem Kopf nach unten aufgestellt und einige Wochen lang einmal täglich gerüttelt, damit sich die Hefe absetzt und zur Flaschenmündung rutscht. Im Tiefkühlbett gefriert sie schließlich zum Eispfropfen. Dieser wird entfernt und die fehlende Weinmenge durch die Dosage ersetzt. Nun wird die Flasche neu verkorkt, lagert noch einmal bis zu drei Jahre und kann dann endlich genossen werden. 

Zu den hochwertigen Schaumweinen gehört der Champagner, der ebenfalls mit der traditionellen Flaschengärung hergestellt wird. Eine ebenbürtige Alternative sind die hervorragenden Sekte der Weingüter Raumland oder Reichsrat von Buhl, die sich in Deutschland und darüber hinaus einen großen Namen gemacht haben. 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Chardonnay & Weissburgunder trocken
Chardonnay & Weissburgunder trocken
2018 Chardonnay & Weissburgunder trocken Weingut Knipser
Inhalt 0.75 Liter (14,40 € * / 1 Liter)
10,80 € *
Weissburgunder & Chardonnay trocken
Weissburgunder & Chardonnay trocken
2018 Weissburgunder & Chardonnay QbA trocken Weingut Keller
Inhalt 0.75 Liter (21,33 € * / 1 Liter)
16,00 € *
Chardonnay trocken "Kalkstein"
Chardonnay trocken "Kalkstein"
2018 Chardonnay trocken "Kalkstein" Weingut Manz
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *
Cristal Brut
Cristal Brut
2008 Roederer Cristal Brut
Inhalt 0.75 Liter (286,67 € * / 1 Liter)
215,00 € *
Prosecco Brut DOC Treviso "Millesimato"
Prosecco Brut DOC Treviso "Millesimato"
2018 Prosecco Brut D.O.C. Treviso "Millesimato" Azienda Agricola Walter Nardin
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Chardonnay Spätlese trocken - Floh -
Chardonnay Spätlese trocken - Floh -
2016 Chardonnay Spätlese trocken - Floh - Weingut Reinhold und Cornelia Schneider
Inhalt 0.75 Liter (24,67 € * / 1 Liter)
18,50 € *
Pinot Rose Sekt brut
Pinot Rose Sekt brut
2015 Pinot Rose Sekt brut Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (21,20 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Chardonnay Spätlese trocken ***
Chardonnay Spätlese trocken ***
2017 Chardonnay Spätlese trocken *** Weingut Reinhold & Cornelia Schneider
Inhalt 0.75 Liter (17,33 € * / 1 Liter)
13,00 € *
Cuvée - R - Sekt Extra Brut
Cuvée - R - Sekt Extra Brut
2014 Cuvée - R - Sekt Extra Brut Weingut Reinhold und Cornelia Schneider
Inhalt 0.75 Liter (22,67 € * / 1 Liter)
17,00 € *
Chardonnay trocken "Alte Reben"
Chardonnay trocken "Alte Reben"
2016 Chardonnay trocken "Alte Reben" Weingut Huber VDP.ORTSWEIN
Inhalt 0.75 Liter (40,00 € * / 1 Liter)
30,00 € *
Chardonnay trocken "Alte Reben" Magnum
Chardonnay trocken "Alte Reben" Magnum
2016 Chardonnay trocken "Alte Reben" VDP.ORTSWEIN Weingut Bernhard Huber Magnum (1,5l)
Inhalt 1.5 Liter (46,33 € * / 1 Liter)
69,50 € *
Markgräflerland Chardonnay >SW<
Markgräflerland Chardonnay >SW<
2017 Markgräflerland Chardonnay >SW< QbA trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (23,33 € * / 1 Liter)
17,50 € *
1 von 4