DE Versandkostenfrei ab 12 Flaschen
sicherer & schneller Versand
kostenlose Experten Hotline
Service Hotline +49 761 / 2172084

Weingut Salwey

Weingut Salwey

Weingut Salwey

Der Weinmacher vom Kaiserstuhl

In nun dritter Generation verwantwortet Konrad Salwey heute die strategische Ausrichtung des Oberrotweiler Weingutes und den Ausbau der Weine. Heute ist er Inhaber, Winzer, Önologe und selbstbezeichnend ein Burgunderspezialist. Seine Ausbildung zum Winzer machte er bei den Weingütern WIRSCHING und MÜLLER-CATOIR. Danach zog es ihn direkt nach Geisenheim, wo er an der Hochschule sein Studium zum Önologen absolvierte. Im Sommer 2002 kehrte Konrad Salwey dann in das elterliche Weingut in Oberrotweil am Kaiserstuhl zurück, um peu à peu die Leitung zu übernehmen.

Weine nach Art des Hauses

Den klaren Stil des Hauses entwickelt er stetig weiter und gilt als Vorreiter für leichte, frische und alkoholarme Burgunderweine: Weißburgunder, Grauburgunder und Spätburgunder sowie etwas Chardonnay für sein frisches Cuvée aus Weißburgunder & Chardonnay. Seine Vorliebe gehört dem Ausbau der weissen Burgunder im Großen Holzfaß sowie der Rotweine im Barrique.

Mit großem Respekt gegenüber Klima, Pflanzen und Tieren werden die Weinberge bewirtschaftet, darunter auch die Top-Lage Kichberg, die direkt an eines der bestgeschützten Naturschutzgebiete des Landes grenzt. Das Lesegut wird ausnahmslos von Hand eingebracht und schonend bis zur ersten Traubenselektion transportiert. Es werden ausnahmslos trockene, vollständig durchgegorene Weine ausgebaut, deren Stilistik klar und geradlinig und wird einzig von Sorte und der Mineralität des Terroirs - Vulkan oder Löss - bestimmt. Die Weine werden zu großen Teilen in Holzfässern aus Kaiserstühler Eiche ausgebaut und reifen im eigenen Bergkeller - der bis zu 12 Meter unter der Erde liegt!

Die Besonderheit des Kaiserstuhls lässt sich mit dem Dreiklang Vulkan, Löss und Wärme beschreiben. 

 

Steckbrief: Weingut Salwey

Land / Region  Deutschland / Baden
Rebfläche  23 Hektar
Rebsortenspiegel  40% Spätburgunder, 40% Grauburgunder, 20% Weissburgunder & etwas Chardonnay
Lagen  Spitzenlagen VDP.GROSSE LAGE® : HENKENBERG, KIRCHBERG und EICHBERG
Boden  Vulkan und Löss
Mitgliedschaft(en)  VDP, Deutsches Barrique Forum, Slow Food
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen