Persönliche Beratung: 00 49 (0) 7 61 / 2 17 20 84 Di-Fr 11-19 Uhr Sa 10-18 Uhr | kostenloser Versand innerhalb von Deutschland ab 150 Euro

Weinproben

Weinprobe in Freiburg beim Weinbär

Weinprobe FreiburgBesuchen Sie unsere Weinhandlung Freiburg und erleben Sie die Weinpassion in ihrer schönsten Form: bei einer Weinprobe in entspannter und gemütlicher Atmosphäre. Lernen Sie bei der Degustation die faszinierende Vielfalt der verschiedenen Weinsorten kennen und entdecken Sie die feinen Nuancen und Facetten unterschiedlicher Weine. Die von Weinbär veranstalteten Weinproben in Freiburg sind der ideale Rahmen, um tiefer in die vielschichtige Weinmaterie einzutauchen und Jahrgänge, Anbaugebiete und Qualitätsstufen kennenzulernen, um vielleicht sogar einen neuen Lieblingswein ausfindig zu machen. Natürlich bietet eine solche Verkostung auch eine hervorragende Möglichkeit, um einfach mit Freunden und Experten über Wein fachsimpeln und philosophieren zu können.

Die Verkostung besteht meist aus 6 Weinpaarungen – fachsprachlich „Flight“ genannt. Pro Flight werden zwei Weine im Vergleich gezeigt. Somit können Unterschiede herausgearbeitet werden. Des Weiteren können Sie dadurch Jahrgangsdifferenzen und Gebietsunterschiede selbst erkennen. Egal ob die Struktur der Verkostung im Style einer Vertikalverkostung, verschiedene Jahrgänge eines Weines, Horizontalverkostung, Weine aus demselben Jahrgang von verschiedenen Weingütern, Anbaugebieten oder Ländern, steht der Spaß im Vordergrund.

Die Weine werden offen ausgeschenkt – die Identität des Weines ist bekannt. Eine Probenliste liegt vor. In einer lockeren Atmosphäre können Sie entscheiden, welchen Wein Sie probieren möchten. Wir freuen uns, wenn Sie die Möglichkeit nutzen und alle angebotenen Weine probieren. Gerne gewähren wir Ihnen über unsere Weinproben einen Einblick in unser Sortiment. Im Rahmen einer Verkostung wird eine „kleine“ Auswahl edler Weine angepasst an das vorgegebene Thema probiert.

Weinhandlung FreiburgWeinproben werden an Samstagen während unserer Ladenöffnungszeiten in unserer Weinhandlung in Freiburg gehalten. Weine können von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr probiert werden. Wir versuchen, Ihnen die Degustation in einer entspannten und relaxten Stimmung darzubieten. Aus diesem Grund wird auf eine gesetzte Probe verzichtet. Diese finden zu entsprechenden Terminen nach Einladung statt – oder auf Anfrage.

Bei unseren Weinverkostungen in Freiburg werden die angebotenen Weine stets einem bestimmten Thema entsprechend ausgewählt. Die Weinprobe kann horizontal oder vertikal aufgebaut sein. Bei einer vertikalen Degustation wird der selbe Wein eines bestimmten Weinguts über mehrere Jahrgänge hinweg verkostet. Bei einer horizontalen Degustation werden hingegen die Weine verschiedener Weingüter miteinander verglichen. Bei einigen unserer Weinproben in Freiburg kann auch ein inhaltliches Thema, wie zum Beispiel Weine für bestimmte Anlässe, im Fokus stehen.

Neben der Verkostung von Weinen für Genießer bietet Weinbär auch Weinschulungen und Weinseminare in Freiburg an. Hier vermitteln wir Ihnen das notwendige Rüstzeug, um selbst eine fachlich kompetente Beratung in den Bereichen Weingenuss und Speisegenuss weitergeben zu können. Wenn Sie mehr Informationen zu Weinseminaren und Weinschulungen in Freiburg haben möchten, dann können Sie uns gerne direkt kontaktieren. Für private Anlässe bietet Weinbär auch gerne Weinproben in Begleitung an oder veranstaltet individuelle Weinprobe für Sie. Fragen Sie uns einfach nach „Rent a Weinbär“. Auch für Gastronomie und Veranstalter können auf Anfrage professionelle Schulungen angeboten werden.

Bei der Degustation von Weinen geht es um den Einsatz mehrerer Sinne: Sehen, Riechen und Schmecken. Bei einer Weinprobe in Freiburg lernen Sie bei uns die ausgewählten Weine auf mehreren Ebenen intensiv kennen.

Das Aussehen des Weines

Bereits die Farbe des Weines liefert Ihnen eine Botschaft für die Sinne. Intensive Farben wie ein sattes Purpurrot oder ein leuchtendes Bernsteingelb erlauben bereits erste Hinweise auf Alter, Rebsorten oder sogar die Qualität des Weines. Während Rotweine beispielsweise mit zunehmenden Alter aufhellen, dunkeln Weißweine mit zunehmenden Alter nach. Zudem korrespondiert die Anzahl der Farbpigmente in den Beeren mit der Reife der Trauben, die für die Herstellung des Weines zum Einsatz kommen.

Der Geruch des Weines

Ein weiteres Kriterium bei der Weinverkostung ist der Geruch. Die Nase zählt zu dem am weitesten entwickelten Sinnesorganen des Menschen und kann hier ihr volles Potenzial ausspielen. Bei er Beurteilung des Duftes eines Weines spielen Aromen, die an flüchtige Substanzen wie Säure, Ester, Alkohol oder Kohlenwasserstoffverbindungen gebunden sind, eine wichtige Rolle. Vor allem eine hohe Anzahl an Kohlenstoffatomen sorgt für einen besonders intensiven Duft.

Der Geschmack des Weines

Der intensivste Genuss wird erreicht, wenn man den Wein körperhaft auf der Zunge spürt. Hier schmeckt man schließlich auch die nichtflüchtigen Substanzen, wie Zucker, Säuren und Phenole, die nicht über den Geruchssinn, sondern über den Geschmackssinn vom Körper aufgenommen werden. Jeder Wein entfaltet dabei seine ganz eigene Mischung aus den vier Grundgeschmacksrichtungen (süß, salzig, sauer, bitter), die von den Geschmacksknospen der Zunge aufgenommen werden können.

Der Weinbär lädt Sie herzlichst zu seinen Weinproben in Freiburg ein. Finden Sie Ihren Lieblingswein, Lieblingsjahrgang oder Lieblingsweingut und erkunden Sie die Weine der Welt. Jeder hat seine eigenen Vorlieben, erkunden Sie Ihre.

Hier geht's zu unseren kommenden Weinprobeterminen & Impressionen!