Persönliche Beratung: 00 49 (0) 7 61 / 2 17 20 84 Di-Fr 11-19 Uhr Sa 10-18 Uhr

AGB

Präambel

Die Weinhandlung Weinbär (nachfolgend "Weinbär“) betreibt unter der URL www.weinbaer.de einen Online-Shop. Weinbär bietet Endverbrauchern gereifte und junge Weine zum Kauf an. Die bei Abholung in Freiburg oder Tettnang erhältlichen Rabatte werden im Onlineshop nicht gewährt werden. Das Angebot von Weinbär unter www.weinbär.de / www.weinbaer.de richtet sich ausschließlich an Privatkunden und ausdrücklich nicht an gewerbliche Kunden. Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es gilt ausschließlich die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ihre Aufträge führen wir gerne zu folgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen aus:

Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrages ist der Kauf und die Lieferung von Produkten, insbesondere Weinen, über die Webseite www.weinbaer.de (im Folgenden "Plattform"), aber auch per Bestellung per Post, Email und Telefon. Weinbär bietet internationale und deutsche Weine aus vielen Anbaugebieten sowie verwandte Produkte an. Die Lieferung der Weine erfolgt jeweils wie vereinbart durch Weinbär oder direkt von den Winzern bzw. Händlern (im Folgenden "Lieferanten"). Ihr Vertragspartner ist in jedem Fall Weinbär, unabhängig davon, ob der Wein möglicherweise direkt vom Winzer oder Händler an Sie geliefert wird.

Registrierung

Zur Bestellung der Produkte können Sie sich auf der Plattform registrieren und damit ein Kundenkonto eröffnen. Die erforderlichen Daten müssen Sie wahrheitsgetreu angeben und bei Änderungen unverzüglich aktualisieren, um eine reibungslose Lieferung sicher zu stellen. Sie sind für die Geheimhaltung Ihres Benutzernamens sowie Ihres Passworts selbst verantwortlich. Sie werden Ihren Benutzernamen und das Passwort für den Zugang geheim halten, nicht weitergeben, keine Kenntnisnahme durch Dritte dulden oder ermöglichen und die erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit ergreifen, sowie bei einem Missbrauch oder Verlust dieser Angaben oder einem entsprechenden Verdacht dies uns mitteilen.

Vertragsschluss und Speicherung des Vertragstextes

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können durch Anklicken der Buttons "Bestellen" oder "in den Warenkorb" Waren ihrem virtuellen Warenkorb hinzufügen. Vor Aufgabe der Bestellung wird Ihnen auf einer angezeigten Website die Gelegenheit gegeben, Eingabefehler vor Abgabe der Vertragserklärung zu erkennen und zu berichtigen. Bitte prüfen Sie Ihre Bestellung sorgfältig. Durch Anklicken des Buttons "kostenpflichtig Bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bestellung zu speichern oder auszudrucken, nachdem Sie die Bestellung aufgegeben haben. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Versandbestätigung per E-Mail innerhalb von fünf Tagen annehmen. Voraussetzung für einen Vertragsschluss zwischen Weinbär und Ihnen ist, dass Sie zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses 18 Jahre oder älter sind.

Lieferung

Sendungen werden standardmäßig mit dem Paketdienst unserer Wahl versendet. Großteils erfolgt der Versand per UPS.

Ab einem Bestellwert von €150,00 bei innerdeutschen Sendungen trägt Weinbär die Versandkosten. Unterhalb dieses Betrags werden Versandkosten in Höhe von €8,90 berechnet. Ausnahmen bilden hier Bestellungen mit einer Flaschenanzahl von mehr als 18 0,75l Flaschen oder Sondergrößen wie z.B. Magnumflaschen. Abweichende Lieferkosten teilen wir Ihnen ggf. vor dem Versand mit. Diese Konditionen gelten für Lieferungen an eine Adresse innerhalb Deutschland – für Versendungen ins europäische Ausland erfolgt die Lieferung ab einem Bestellwert von €300,00 kostenlos. Für Bestellung unter €300,00 erfolgt der Versand zu den vorgegebenen länderspezifischen Versandpreisen, die sich nach den UPS Zonen richten.

 

Länder Versandkosten für
Deutschland
Bestellwert unter €150,00 Bestellwert über €150,00
Deutschland €7,90 kostenlos
Länder Versandkosten für
Europa
Bestellwert unter €300,00 Bestellwert über €300,00
Belgien, Luxembourg, Niederlande, Tschechische Republik
(UPS Zone 3)
€22,50 kostenlos
Dänemark, England, Finnland, Frankreich, Monaco, Österreich, Schottland, Schweden, Wales
(UPS Zone 4)
€25,00 kostenlos
Irland, Italien, Nordirland, Portugal, Spanien
(UPS Zone 5)
€30,00 kostenlos
Kroatien, Polen, Slowakische Republik, Slowenien
(UPS Zone 31)
€27,50 kostenlos
Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Rumänien, Ungarn
(UPS Zone 41)
€30,00 kostenlos

 

Liefertermin

Die Lieferzeit der bestellten Waren beträgt in der Regel 3-4 Tage ab Vertragsschluss. Sie erhalten Ihre Ware damit spätestens 9 Tage nach Ihrer Bestellung, wenn keine andere Lieferzeit angegeben wurde.

Kommen Sie in Annahmeverzug oder verletzen Sie sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Weinbär berechtigt, den entstandenen Schaden einschließlich etwaiger Mehraufnahmen zu verlangen. In diesem Fall geht auch die Gefahr eines zufälligen Unterganges oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf Sie über, in dem Sie in Annahmeverzug geraten.

Preise

Alle Angebote sind stets freibleibend. Zwischenverkauf und Irrtümer sind ausdrücklich vorbehalten. Alle Preise verstehen sich in Euro pro Flasche / Einheit inkl. gesetzlicher MwSt. Alle vorherigen Preise sind damit ungültig. Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo diese im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Artikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht.

Ersatzleistungen & Gewährleistungsrechte

Weinstein und Depot sind nicht qualitätsmindernd und kein Grund für eine Reklamation. Korkschmecker und andere deutliche Weinfehler werden nach Kauf nicht ersetzt.

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.
Schäden, die durch unsachgemäße Handlungen bei Konsum bzw. Benutzung oder Lagerung der Ware hervorgerufen werden, begründen keinen Gewährleistungsanspruch gegen uns. Hinweise zur ordnungsgemäßen Lagerung kann der Kunde den Herstellerbeschreibungen entnehmen. Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Beachten Sie allerdings folgendes: Wein ist ein Naturprodukt. Kristallausscheidungen (z. B. Weinstein und Depot) sind naturbedingt und daher nicht qualitätsmindernd und kein Grund für eine Reklamation. Korkschmecker und andere deutliche Weinfehler werden gegen Vorlage des Weines bis maximal einer Woche nach Kauf ersetzt. Raritäten und Subskriptionsweine sind davon ausgeschlossen.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn Sie die gelieferte Ware verändern. Weinbär nehalt sich das Recht während der Gewährleistungszeit auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig.

Raritäten

Entsprechend der branchentypischen Gepflogenheiten trägt der Käufer das Kaufrisiko bei älteren Weinen und Raritäten.

Anlieferung, Fehlmengen, Bruch

Eine telefonische Avisierung des genauen Liefertermins ist bei Lieferung mit UPS nicht möglich. Wir informieren Sie aber gerne, wann wir das Paket an den Lieferservice übergeben haben. Informieren Sie uns bitte vorab schriftlich, wenn unter der Empfangsadresse nicht ständig Waren angenommen werden können oder nennen Sie uns eine alternative Lieferadresse, da wir nur das Rollgeld für die erste Anlieferung tragen können. Bei Lieferung durch den Paketdienst unserer Wahl versenden wir in geprüfter Versandpackung. Sollten Sie nicht erreichbar sein, erhalten Sie eine schriftliche Benachrichtigung. In diesem Fall können Sie sich dann mit dem örtlichen Ansprechpartner des Paketdienstes in Verbindung setzen und einen neuen Termin vereinbaren.

Informationspflichten bei Transportschäden:Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so teilen Sie dies, unbeschadet Ihrer Gewährleistungsrechte, sofort dem ausliefernden Frachtdienst mit und treten bitte schnellstmöglich durch eine E-Mail oder auf sonstige Weise (Fax/Post) mit uns in Kontakt, damit wir etwaige Rechte gegenüber dem Versanddienstleister geltend machen können. Gewerbliche Abnehmer werden auf Ihre Rügepflicht nach § 377 HGB hingewiesen.

Folgejahrgang

Sollte der von Ihnen bestellte Jahrgang nicht mehr verfügbar sein, werden wir Sie umgehend informieren. Falls Sie bei Ausverkauf eines Jahrgangs ohne weitere Nachricht den Folgejahrgang wünschen, vermerken Sie dies bitte gesondert auf der Bestellung.

Flaschen-Abbildungen, Beschreibungen, OHKs

Bitte beachten Sie, dass die Flaschenabbildungen im Internet-Shop nur Beispielabbildungen sind. Verpackungen und Geschenkkartons gehören nur zum Produkt wenn das explizit ausgewiesen ist. Sollten Sie eine Verpackung wünschen, teilen Sie uns das bitte mit. Der Versand erfolgt in aller Regel nicht in OHKs. Sollten sie bei Abnahme einer Kiste den Versand mit OHK wünsche, so ist dies nur gegen Aufpreis möglich, wenn die Kiste versandfähig ist.

Zahlung

Es werden zur Zahlung der Bestellung Kreditkarte (Visa & MasterCard), PayPal, Nachnahme, Vorkasse, „Kauf auf Rechnung“ / gesicherter Rechnungskauf, Lastschrift und SOFORTÜberweisung akzeptiert. Bei Nachnahme beträgt der Nachnahmebetrag €8,00. Die Zahlungsart Lastschrift steht unseren Kunden aus Deutschland zur Verfügung. Bei Neukunden behalten wir uns die Zahlung per Vorauskasse vor. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Erfüllungsort für Zahlung ist Freiburg.

Bei Zahlung per Kreditkarte, SOFORTÜberweisung, Lastschrift und „Kauf auf Rechnung“ / gesicherter Rechnungskauf erfolgt die Durchführung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Heidelberger Payment GmbH (Heidelpay). Heidelpay erhält zum Zweck der Durchführung der Zahlung die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten und Zahlungsdaten übermittelt. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung. Die Zahlungen per Kreditkarte werden durch Huellemann & Strauss Onlineservices S.à r.l bearbeitet. Im Fall einer Zahlung per Kreditkarte oder Debitkarte wird Ihre Karte unmittelbar während des Zahlungsvorgangs belastet. Im Fall der Zahlung per SOFORT-Überweisung erfolgt eine Abbuchung unmittelbar. Lastschriften werden innerhalb von 24 Stunden eingezogen. Bei ungenügender Kontodeckung können ggfs. Gebühren in Rechnung gestellt werden.

Beim Kauf auf Rechnung gelten neben vom Vorstehenden folgende Besonderheiten: Der Kaufpreis ist mit der Lieferung und Übergabe der Waren an den Kunden fällig. Der Kunde überweist den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Kaufvertrags. Sollte die Zahlung nicht innerhalb des Zahlungsziels getätigt werden, versendet Heidelpay eine Zahlungserinnerung, die nach Fälligkeit des Rechnungsbetrages versandt wird mit einem Zahlungsziel von weiteren 7 Tagen. Im Anschluss räumt Heidelpay dem Endkunden durch Zuwarten (d.h. eine nochmalige Versendung einer Zahlungserinnerung ist nicht geschuldet) eine Kulanzfrist von 7 Tagen ein bevor die Zahlungsforderung an ein Inkassounternehmen abgegeben wird.

Bei der Nutzung der in Zusammenarbeit mit Heidelpay unterstützten Zahlungsmethoden willigen Sie zur Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung von Daten, z. Bsp. personenbezogenen Daten, Forderungshöhe, Fälligkeit und etc., an Heidelpay und / oder mit Heidelpay verbundene Unternehmen und Dritte, insbesondere aber nicht ausschließlich auch Auskunfteien ein. Heidelpay prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Heidelpay behält sich das Recht der Durchführung einer Bonitätsprüfung und / oder Risikoprüfung vor. Zahlungsforderungen können an Heidelpay oder mit Heidelpay verbundene Unternehmen abgetreten werden. Bereitstellung von personenbezogenen Daten durch Heidelpay erfolgt nur mit Nachweis eines berechtigten Interesses.

Datenschutz

Alle persönlichen Daten, die wir zum Geschäftsverkehr mit Ihnen benötigen, werden gespeichert. Wir verpflichten uns selbstverständlich zu einem umfassenden Schutz Ihrer persönlichen Daten nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Weitere Informationen können unseren Datenschutzbestimmungen entnommen werden.

Reservierungen

Weine können wir für Sie nur in Verbindung mit direkter Rechnungsstellung reservieren.

Selbstbelieferungsvorbehalt

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unserem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen.
Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen erstatten. Die Beweispflicht für eine fehlende Belieferung durch unseren Lieferanten liegt bei uns.

Limitierte Weine

Bitte fragen Sie limitierte Weine vorher an, diese stehen teilweise nur als Einzelflaschen zur Verfügung. Aus diesem Grund müssen wir diese Angebote in jeder Beziehung freibleibend halten. Kontingentierung müssen wir uns vorbehalten. Wir behalten uns dabei ausdrücklich vor, limitierte Weine zuzuteilen, bzw. nicht zu verkaufen. Dies gilt in Einzelfällen auch, wenn Sie eine Bestellbestätigung aus unserem Shop-System erhalten haben. Bitte beachten Sie, dass wir damit nur den Eingang ihrer Bestellung nicht aber die Zuteilung der einzelnen Weine bestätigen. Eine Zuteilung, und damit verbunden ein Vertragsabschluss, erfolgt erst durch Versand der Flaschen durch uns an Sie.

Lieferbeschränkungen: Wir behalten uns ausdrücklich vor, bestellte Mengen zu beschränken. Dies dient der ausgewogenen Zuteilung von naturgemäß begrenzten Produktmengen. In diesem Fall informieren wir Sie umgehend.

Preislisten, Mailings, Newsletter

Die in unseren regelmäßigen Veröffentlichungen genannten Preise verstehen sich jeweils inkl. der gesetzlichen Mwst. Zuteilung einzelner Weine, Zwischenverkauf, sowie Irrtum vorbehalten. Bitte beachten sie, dass die Angebotspreise nur eine begrenzte Gültigkeitsdauer haben. Es gilt jeweils der Tag des Bestelleingangs. Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle früheren Preislisten und Angebote ihre Gültigkeit.

Jugendschutz

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Wir behalten uns eine jeweilige Prüfung vor. Mit dem Bestellen und Akzeptieren unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt der Kunde, dass er volljährig und voll geschäftsfähig ist. Der Kunde versichert mit dem Absenden der Bestellung, über 18 Jahre alt zu sein und dass alle Alters-, Namens- und Adress-Angaben richtig sind. Der Kunde ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder eine von ihm ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegen nehmen kann.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Weinbär
Bertoldstrasse 8
79098 Freiburg
Email: info@weinbaer.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir kommen nicht für die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

HINWEIS AUSSCHLUSS DES WIDERRUFSRECHTS

Das Widerrufsrecht besteht nicht, sofern der Kunde Unternehmer gem. § 14 BGB ist. Das Widerrufsrecht besteht auch nicht bei

(1) Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

(2) Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

(3) Verträgen zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

ENDE DER WIEDERRUFSBELEHRUNG

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.