Versandkostenfrei ab 6 Flaschen
sicherer & schneller Versand
kostenlose Experten Hotline
Service Hotline +49 761 / 2172084
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
6186_2011-Wildenstein-Spätburgunder-GG-Doppelmagnum
Bernhard Huber Wildenstein Spätburgunder GG
2011 Wildenstein Spätburgunder >> R << Grosses Gewächs Doppelmagnum Weingut Huber
Inhalt 3 Liter (152,17 € * / 1 Liter)
456,51 € *
Artikel-Nr.: WB6186

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

Wildenstein Spätburgunder GG
Bernhard Huber Wildenstein Spätburgunder GG
2012 Bienenberg Wildenstein Spätburgunder >> R << Grosses Gewächs Weingut Huber
Inhalt 0.75 Liter (273,56 € * / 1 Liter)
205,17 € *
Artikel-Nr.: WB6185

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

Bombacher Sommerhalde Späburgunder GG
Bernhard Huber Bombacher Sommerhalde Späburgunder GG
2013 Bombacher Sommerhalde Spätburgunder Grosses Gewächs Weingut Bernhard Huber
Inhalt 0.75 Liter (88,91 € * / 1 Liter)
66,68 € *
Artikel-Nr.: WB6784

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

Hecklinger Schlossberg Spätburgunder GG
Bernhard Huber Hecklinger Schlossberg Spätburgunder GG
2013 Hecklinger Schlossberg Spätburgunder >>R<< Grosses Gewächs Weingut Bernhard Huber
Inhalt 0.75 Liter (109,43 € * / 1 Liter)
82,07 € *
Artikel-Nr.: WB6785

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

Hecklinger Schlossberg Spätburgunder GG
Bernhard Huber Hecklinger Schlossberg Spätburgunder GG
2013 Hecklinger Schlossberg Spätburgunder >>R<< Grosses Gewächs Weingut Bernhard Huber Magnum (1,5l)
Inhalt 1.5 Liter (95,75 € * / 1 Liter)
143,62 € *
Artikel-Nr.: WB6821

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

7599_Bombacher-Sommerhalde-Späburgunder-GG
Bernhard Huber Bombacher Sommerhalde Spätburgunder GG
2014 Bombacher Sommerhalde Spätburgunder Grosses Gewächs Weingut Bernhard Huber
Inhalt 0.75 Liter (88,91 € * / 1 Liter)
66,68 € *
Artikel-Nr.: WB7599

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

7601_2014 Hecklinger Schlossberg Spätburgunder GG Magnum
Bernhard Huber Hecklinger Schlossberg Spätburgunder GG
2014 Hecklinger Schlossberg Spätburgunder >>R<< Grosses Gewächs Weingut Bernhard Huber Magnum (1,5l)
Inhalt 1.5 Liter (95,68 € * / 1 Liter)
143,52 € *
Artikel-Nr.: WB7601

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

Wildenstein Spätburgunder GG
Bernhard Huber Wildenstein Spätburgunder GG
2014 Wildenstein Spätburgunder >> R << Grosses Gewächs Weingut Huber
Inhalt 0.75 Liter (266,72 € * / 1 Liter)
200,04 € *
Artikel-Nr.: WB7602

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

1 von 4

Weine von Bernhard Huber

Bernhard Huber

Weingut Bernhard Huber – Ein Herz für Burgunder

Das Weingut Huber gehört zu einem der führenden Weingüter in Baden. Da Baden als Burgunderland bekannt ist, liegt es nahe, dass sich auch das Weingut Bernhard Huber größtenteils dem Anbau verschiedener Burgundersorten widmet. Im Fokus stehen dabei Grauburgunder, Weißburgunder und natürlich der allseits beliebte Spätburgunder.

Es ist bemerkenswert, mit welcher Souveränität Julian Huber zusammen mit seiner Mutter Barbara das Weingut nach dem frühen Tod seines Vaters Bernhard Huber im Jahr 2014 weiterführt. Gemeinsam mit befreundeten Winzern wie Friedrich Keller hat Julian eine Bewegung in Gang gesetzt, die sich an Burgund orientiert und Pinot Noir und Chardonnay in den Fokus stellt. Und das gelingt ihm grandios! Seine Weine sind kompromisslos aus und sind nicht für den schnellen, einfachen Genuss gedacht, sondern legen Wert auf Langlebigkeit und Entwicklung.

Die Reben wachsen auf 28 Hektar auf Muschelkalkverwitterung, was jedem Wein den ganz besonderen Terroir Charakter verleiht – die typische Mineralität und Frische. Die besten Lagen des Weingut Hubers sind:

  • Malterdinger Bienenberg
  • Bombacher Sommerhalde
  • Hecklinger Schlossberg
  • Wildenstein

Ein Spiel aus Tradition und junger Leidenschaft für Experimentelles

Julian setzt verstärkt auf eigene Akzente nach burgundischem Vorbild, bewahrt dabei dennoch die Familientradition. Bei der Produktion von Spätburgunder steht Tradition bis heute im Vordergrund. Massnahmen wie

  • eine klassische Maischegärung,
  • eine strenge Ertragsreduzierung, welche den Saft der Weintrauben konzentrierter und gehaltvoller macht. Bei nur 35 Hektoliter Ertrag bei den Großen Gewächsen ergeben sich nur winzige Mengen je Stock. 
  • die Dichtpflanzung – diese ergibt winzige Mengen je Stock (ganz nach dem Vorbild Burgund),
  • das Herausarbeiten der Lagentypizität,

lassen die Weine in den Burgunder Himmel aufsteigen.

Nach der Ernte werden die überwiegend biologisch erzeugten Trauben dann zum Teil mit Rappen spontan vergoren. Die besten Spätburgunder reifen danach bis zu 18 Monaten auf der Hefe in überwiegend neuen burgundischen Eichenfässern. Die Weine werden schon seit den Anfängen des Weinguts unfiltriert abgefüllt.

Alle Weine durchlaufen eine lange und schonende Gärung sowie eine lange Lagerzeit auf der Hefe. Dadurch entstehen ausschließlich trockene Weine. Nach der optimalen Reifezeit wird der Pinot Noir vielschichtig und Fruchtaromen und Tannine harmonieren geschmacklich miteinander. Die ausgebauten Weine werden komplex und können mit ihrer herausragenden geschmacklichen Tiefe so manchen Weinschmecker überzeugen.

Eine weitere Spezialität des Hauses Huber sind die Pinot- und Chardonnay Sekte, die nach dem Champagnerverfahren mit bis zu sieben Jahren auf der Hefe reifen. Vor allem im Bereich Weißburgunder und Chardonnay verabschiedet sich Julian Huber von früherer Tradition und arbeitet einen strafferen, puristischeren und frischeren Weincharakter mit weniger Konzentration heraus. Die Weine sind extrem langlebig und entwickeln sich mit einigen Jahren Reifung zu exzellenten Weinen.

Qualität auf hohem Niveau - Höchste Auszeichnungen für den jungen Winzer

Neben regionaler Bekanntheit hat sich der junge Winzer Julian Huber auch deutschlandweit einen Namen gemacht. Neben zahlreichen Auszeichnungen wie der Sieg beim Vinum-Rotweinpreis 1990 und der Kollektion des Jahres 2003, wurde er 2008 im Gault-Millau Weinführer mit fünf von fünf Trauben, als „Winzer des Jahres 2008“ und dem „Weingut des Jahres 2011“ vom Schlemmer Atlas ausgezeichnet. Einige Bewertungen des führenden Weinmagazins vergibt Bestpunktzahlen:

  • 97 von 100 Punkte 2018 Hecklingen Schlossberg Chardonnay
  • 96 von 100 Punkte 2017 Hecklingen Schlossberg Spätburgunder GG
  • 93 von 100 Punkte 2017 Malterdinger (Chardonnay, Weissburgunder) trocken 
  • 92 von 100 Punkte 2017 Malterdingen Spätburgunder trocken

Das Weingut Bernhard Huber in Zahlen

  • Land / Region: Deutschland / Baden
  • Gründungsjahr: 1987
  • Geschäftsführer: Julian Huber
  • Rebfläche: 28 ha
  • Rebsorten: 65% Spätburgunder, je 10% Chardonnay und Weißburgunder, 7% Grauburgunder und 8% übrige Sorten
  • Lagen: Malterdinger Bienenberg, Bombacher Sommerhalde, Hecklinger Schlossberg und Wildenstein
  • Boden: Muschelkalkverwitterung
  • Mitgliedschaften: VDP, Deutsches Barrique Forum