Versandkostenfrei ab 6 Flaschen
sicherer & schneller Versand
kostenlose Experten Hotline
Service Hotline +49 761 / 2172084
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
8801_Schlatter_Spätburgunder_Doppelmagnum_Martin_Wassmer
Martin Wassmer Schlatter Spätburgunder >SW<
2008 Schlatter Spätburgunder >SW< Qba trocken Weingut Martin Wassmer Doppelmagnum (3,0l)
Inhalt 3 Liter (47,87 € * / 1 Liter)
143,62 € *
Artikel-Nr.: WB8801

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

9324_Markgräflerland_Sauvignon_Blanc_SW_Spätlese_Martin_Wassmer
Martin Wassmer Markgräflerland Sauvignon Blanc >SW<
2018 Markgräflerland Sauvignon Blanc >SW< Spätlese trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (25,31 € * / 1 Liter)
18,98 € *
Artikel-Nr.: WB9324

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

9323_Auggener_Letten_Grauer_Burgunder_GC_Spätlese_Martin_Wassmer
Martin Wassmer Auggener Letten Grauer Burgunder >GC<
2016 Auggener Letten Grauer Burgunder >GC< Spätlese trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (57,45 € * / 1 Liter)
43,09 € *
Artikel-Nr.: WB9323

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

9593_Markgräflerland_Chardonnay_SW_Martin_Wassmer
Martin Wassmer Markgräflerland Chardonnay >SW<
2018 Markgräflerland Chardonnay >SW< QbA trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (23,93 € * / 1 Liter)
17,95 € *
Artikel-Nr.: WB9593

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

9592_Markgräflerland_Grauer_Burgunder_SW_Martin_Wassmer
Martin Wassmer Markgräflerland Grauer Burgunder >SW<
2018 Markgräflerland Grauer Burgunder >SW< Qualitätswein trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (23,93 € * / 1 Liter)
17,95 € *
Artikel-Nr.: WB9592

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

9773_Schlatter_Spätburgunder_SW_Martin_Wassmer
Martin Wassmer Schlatter Spätburgunder >SW<
2016 Schlatter Spätburgunder >SW< Qba trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (38,29 € * / 1 Liter)
28,72 € *
Artikel-Nr.: WB9773

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

10088 2019MarkgraeflerlandSauvignonBlancMartinWassmerWeisswein
Martin Wassmer Markgräflerland Sauvignon Blanc trocken
2019 Markgräflerland Sauvignon Blanc QbA trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (13,55 € * / 1 Liter)
10,16 € *
Artikel-Nr.: WB10088

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

10405 2019GrauerBurgunderMartinWassmerWeisswein
Martin Wassmer Grauer Burgunder trocken
2019 Grauer Burgunder Qualitätswein trocken Weingut Martin Wassmer
Inhalt 0.75 Liter (12,17 € * / 1 Liter)
9,13 € *
Artikel-Nr.: WB10405

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-3 Werktage

1 von 2

Weine von Martin Wassmer

Martin Wassmer

Martin Waßmer WeingutGroße Burgunder aus Breisgau - das Weingut Martin Waßmer

Zwischen dem Schwarzwald und der Grenze zur Schweiz und zu Frankreich liegt das kleine Dorf Schlatt bei Bad Krozingen mit dem renommierten Weingut Martin Waßmer. In der Gegend des Markgräflerland um Breisgau hat der Weinbau eine lange Tradition, die der Winzer Martin Waßmer mit großem Erfolg fortsetzt. Das Resultat seiner Mühen sind zahlreiche Prämierungen und Preise, die dem Weingut seit seiner Gründung im Jahr 1997 verliehen wurden. Die hohen Anforderungen an die Qualität der Trauben und die sorgfältige Herstellung seiner Weine überzeugen Kritiker mit jedem Jahrgang erneut und haben es dem Weingut ermöglicht, einen eigenen, unabhängigen und charakteristischen Stil zu etablieren.

Ein Weingut in bester Lage

Mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 11° Celsius und durchschnittlich 1800 Stunden Sonnenschein im Jahr zählt die Umgebung von Breisgau, in der der Winzer Martin Waßmer seine Trauben anbaut, zu den wärmsten und sonnigsten Region Deutschlands. Gleichzeitig sorgt eine Niederschlagsmenge von rund 900 Litern pro Quadratmeter für ausreichende Feuchtigkeit und schafft ausgezeichnete Bedingungen für den Anbau echter Spitzenweine mit einem charakteristischen, vollwertigen Aroma. Nicht ohne Grund trägt die Region um das Markgräflerland im Südwesten Deutschlands unter Winzer auch den Spitznamen "deutsche Toskana" und gilt als eines der besten Weinbaugebiete des Landes.

Dazu tragen selbstverständlich auch die hochwertigen, mineralischen Böden und die gute Hanglage bei. Diese beiden Faktoren ermöglichen dem Winzer Martin Waßmer, sehr feine, vielschichtige und komplexe Weine herzustellen, die feine Nuancen gezielt zur Geltung bringen und nicht durch einen schweren Grundton unterdrücken. Diese differenzierte und komplexe Prägung kennzeichnen seine unterschiedlichen Weine. Das Weingut Martin Waßmer hat mit seinen Weinen konsequenterweise bei Kritikern, Gastronomen und Weinliebhabern eine große Zustimmung hervorgerufen und konnte sich einen festen Platz unter den herausragenden Produzenten in Deutschland sichern.

Der Winzer Martin Waßmer und seine Vorbilder

Eine Inspiration für Martin Waßmer sind die ursprünglich aus dem Zentrum Frankreichs stammenden Burgunderweine, deren Kultur der Winzer den regionalen und geografischen Bedingungen rund um Breisgau angepasst hat. Es ist dem Weingut dadurch gelungen, einen eigenen Charakter - den Markgräfler Burgunderstil - zu prägen und im Laufe der Zeit immer weiter zu entwickeln und zu verfeinern.

Zu den angebauten Rebsorten gehören in erster Linie empfindliche Trauben wie Blauer Spätburgunder für Rot- und Weißer und Grauer Burgunder für Weißweine. Diese werden langsam Weinberg um Weinberg von ausgewählten Sorten wie RieslingSauvignon Blanc oder Chardonnay erweitert. Die Lagen für die bis zu 40 Jahre alten Weinstöcke befinden sich auf exponierten, sonnigen Hängen wie dem Schlatter Maltesergarten, Staufener Schlossberg, Auggener Letten, Glottertäler Roter Bur oder Dottinger Castellberg. Klima und der fruchtbare Boden des Markgräflerland verleihen dem Weingut Martin Waßmer sein individuelles Terroir, das wegen seines feinen, mehrschichtigen Charakters von seinen Liebhabern besonders geschätzt wird.

Ein Weingut mit langer Tradition

Auf dem Weingut Martin Waßner wurde bereits seit Jahrzehnten Wein angebaut, die Trauben lange Zeit allerdings nicht selbst gekeltert, sondern extern von anderen Gütern verarbeitet. Die Liebe zu guten Weinen und die spezielle Affinität zu großen Burgundern bewegten den Winzer 1997, die Verarbeitung in die eigenen Hände zu nehmen und das Weingut nahe Breisgau entsprechend zu erweitern. Die Rebstöcke, die die Grundlage für diesen außergewöhnlichen Wein liefern, sind bis zu 40 Jahre alt und weisen eine ungewöhnlich hohe Pflanzdichte bei einem niedrigen Ertrag auf.

Um die exzellente Qualität zu erreichen und kontinuierlich zu steigern, werden Trauben direkt auf dem Weinberg gelesen, ausgewählt und dort und im eigenen Weinkeller mehrfach selektiert. Dies geschieht in reiner Handarbeit, wobei das Weingut Martin Waßmer nur einwandfreie Reben akzeptiert und diese gut geschützt in kleinen Holzkisten transportiert. Die typischen und preisgekrönten Weine entstehen nach der Gärung in hölzernen Cuves und lagern mindestens 18 Monate in Barriques, die von ausgesuchten Küfern aus Burgund hergestellt werden. Zusätzlich bietet Martin Waßmer als Winzer jedoch auch junge Gutsweine an, die einen frischen und lebendigen Charakter aufweisen. Für diese verwendet das Weingut moderne Stahltanks. Sie wurden bei einem Umbau des Keller- und Keltergebäudes im Jahre 2016 installiert und ergänzen das Sortiment.

Internationale Anerkennung durch unterschiedliche Preise

Nach einer mehrjährigen Phase des Experimentierens und der Perfektionierung stellt sich das Weingut Martin regelmäßig der Kritik auf internationaler Ebene. Der hohe Aufwand der Beerenlese in Handarbeit auf dem Weinberg und die strenge Qualitätskontrolle zahlen sich durch die Anerkennung des Fachpublikums aus. Der Gault & Millau Weinguide 2015, 2016 und 2017 zeichnete den Winzer mit drei Trauben aus, im selben Jahr errang es bei Eichelmann - Deutschlands Weine die Auszeichnung für die beste Kollektion an Rotweinen. Weitere Prämierungen umfassen mehrere Gold- und Silbermedaillen bei dem International Wine Challenge London 2015, 2016 und 2017 sowie dem Decanter World Wide Award London 2013 und 2016.

Weinbau wird seit 1997 in der Familie Martin Waßmer betrieben. Die Familie bewirtschaftet rund 30 Hektar Reben, 60% Spätburgunder und weiße Burghundersorten, 20% übrige Sorten.  Zu seinen besten Lagen zählen, Schlatter Maltesergarten, Laufener Altenberg,  Auggener Letten,  Ballrecht-Dottinger, Castellberg, Ehrenstetter Ölberg und Stauffener Schlossberg. Im Rebberg wird umweltschonend und Naturnah gearbeitet. Am Castellberg  sind die Reben  mit einem Klee-Gras-Gemisch besät. Die Steillagen werden von Hand bearbeitet und mit organischem Dünger versorgt. Hohe Ertragsreduzierung kommt der Traube zu gute. Die Parzellen sind zum Teil 40 Jahre alt. Einige Parzellen sind dicht mit bis zu 10.000 bis 12.000 Stöcken pro Hektar bepflanzt, dabei wird nur ein Höchstertrag von 40 hl/ Hektar erwirtschaftet. Eine schonende Lese, spontane Maischegärung im offenen Holzbottich und eine lange Maischestandzeit, die bei den Weißweinen bis zu zwölf Stunden gehen kann und bei Rotweinen – durch Kaltmazeration bei 10° Celsius – bis zu drei Wochen. Er hat begeisterte Kunden auf der ganzen Welt, in allen Teilen Deutschlands – und natürlich in Baden.

Steckbrief Martin Waßmer

Land / Region Deutschland / Baden
Rebfläche 30Hektar
Rebsortenspiegel 60%Spätburgunder und Weißburgunder, 20% übrige Sorten/tr> Lagen Schlatter Maltesergarten, Laufener Altenberg, Auggener Letten, Ballrecht-Dottinger Castellberg, Ehrenstetter Ölberg,Stauffener Schlossberg Boden Lösslehm mit Kalk, Kalksteinverwitterung mit Löss,Mergel,roter Ton